SECURITY MANAGEMENT 2018-05-16T10:45:54+00:00

Security Management


Auch die Sicherheit gehört administriert

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Security Management umfasst die Speicherung, Auswertung und Zusammenführung von Logdateien, zentrales Identity-Management und Erkennung von Anomalien und Schwachstellen (Pentesting).

Security Information and Event Management (SIEM)

  • Normalisierung und zentrale Speicherung von Logdateien
  • Auswertungen und Reports zu bestimmten Security Ereignissen
  • Alarmfunktionen bei bestimmten Ereignissen
  • Unterstützung bei forensischen Analysen und dem Threat-Management
  • Zusammenfassung von Events mehrerer Systeme zu einem Gesamtbild
  • Compliance Reporting

Zentrales Identity Management

  • Policybasierte Zugriffsregeln

  • Flexible Authentifizierung unabhängig von der Zugriffsmethode (LAN, WAN, WLAN, etc.)

  • Zugriffsgewährung abhängig von Devicetyp, Devicezustand usw

  • Management von Gastzugriffen

  • Zusammenarbeit mit Mobile Device Management Systemen

Threat-Management und -Erkennung

Untersuchung von auffälligen Dateien in virtuellen Sandbox-Umgebungen und Erkennung von Anomalien

Erkennung von Zugriffen auf Command- und Controll-Server

Schutz vor Zero-Day Angriffen

Signaturlose Analyse

Mehr zum Thema Security Management?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen unser “Sicherheits-Personal” an: +49 (0) 6122 / 995-0 . 

Kontakt